Sprecher

Ich arbeite regelmäßig als Sprecher meist “Over Voice” für arte, dreisat und andere. Die Studios sind sub´n dub und Time Code in Kehl, Studio 7 in Karlsruhe, und H.D. Studio in Baden Baden.

Als Synchronsprecher habe ich ebenfalls mehr als nur Erfahrung. Wer Die ” Agatha Christie Stunde” sieht und hört, hört in jedem Fall auch mich. (Nämlich in “Das Geheimnis der blauen Vase” und “Das rote Signal”). Die berühmteste Person der ich meine Stimme leihen durfte war Burt Lancester (wenn auch nur kurz in einer Nachsynchronisation). Es werden noch viele folgen. Die Studios mit denen ich in der Regel zusammen arbeite sind: Lab 4 in Heilbronn und Stutt.i.O. in Stuttgart.

 

IMG_0311                                       P1010828

 

 

 

Anekdote

Meine erste Arbeit, nachdem ich die Schauspielschule abgeschlossen hatte, war in einem Berliner Kino als Einsprecher zu fungieren.

Ich habe damals einen völlig unbekannten Fantasie Knetfiguren Film gesprochen.

Alle Personen, alle Lieder. Alles ich.

Es war die Deutschland Premiere von „Wallice und Grommit“. Die Synchronisation war nicht fertig geworden, oder sie hatten den falschen Film geschickt. Keine Ahnung. Auf jeden Fall saß ich im Kino und habe live zu den Figuren auf der Leinwand gesprochen. Ein fantastischer Einstieg, würde ich sagen.

Viele andere Figuren und Texte folgten.

Eine schöne, feinsinnige Arbeit die höchste technische und schauspielerische Fähigkeiten erfordert.

Informationen auch auf: filmmakers.de

Bald kann man hier dann auch hörproben anklicken, damit man sich einen Eindruck verschaffen kann.

Also schauen Sie bald wieder rein.